Street-Book

Deine Unterstützung

Unterstütze das Projekt, damit die Straßenschätze wieder in den Umlauf kommen.

 

Das Projekt

Im April 2018 startet die Entwicklung der App “Re-Use”. Die Idee dahinter war es, Leute per App über Sachen zum Mitnehmen, die auf die Strasse gestellt werden, zu informieren. Zu zweit entwickelten wir die App Re-Use, und im August 2018 konnten wir die erste Version vorzeigen.

 

Die App ermöglicht es, “Straßenschätze”, die einem auf der Straße auffallen, zu posten oder nach ihnen gezielt zu suchen.

Zur App

Seit der Veröffentlichung sind wir permanent am Weiterentwickeln der Funtionen und vor allem am Bewerben der App. Die App ist kostenlose und soll es auch bleiben.

Der Kosten für die Entwicklung, Betreiben und Bewerben der App sollen durch Crowdfunfing finanziert werden. Hierfür sammeln ich Gelder. 

Ziel ist es, dass viele diese App nützen und es ganz normal sein wird, andere über “Straßenschätze” per App zu informieren.

Die Spenden werden zweckgebunden eingesetzt. Aktuell werden Gelder für Folgendes gesammelt:

  1. Werbung:  Je mehr Leute die App anweden, umso nützlicher wird sie für den einzelnen. Für das Bewerben der App im Internet und den in den Social Medias plane ich 3 EUR/Tag ein. Hierfür sammle ich einen Betrag von ca. 1.100 EUR dieses Jahr.
  2. Serverkosten: Für die jährlichen Server- und Internetkosten sammle ich einen monatlichen Betrag von 30 EUR (360 EUR/Jahr).
  3. Programmierung: Damit die App kontinuierlich weiterentwickelt und Fehler ausgemerzt werden können, sammle ich für jede Programmierstunde 25 EUR. Einen genauen Betrag hierüber kann ich nicht angeben, da dies von der jeweiligen Aufgabe abhängig ist, wieviel Stunden benötigt werden.

Lust, das Projekt zu unterstützen? Ich freue mich über jede finanzielle Unterstützung.

Deine Unterstützung

Viel posten und weitererzählen!

Großer Nutzen wird erzeugt, wenn viele die App anwenden und Gefundenes posten. Sonst sinkt das Interesse an der App und sie dümpelt vor sich hin.

Bisher gibt es viele Anwender, die nach Straßenschätze über die App suchen, jedoch wenige, die Sachen posten. Deshalb … POSTEN, POSTEN, POSTEN!

Wenn ausreichend gepostet wird stellt sich irgendwann ein positiver Netzeffekt ein und die App wird zum Selbstläufer. Bis dahin gilt es vielen hierüber zu erzählen.

Nutze und informiere deine Netzwerke und soziale Medien und berichte über diese App, damit sie Verbreitung und Anwendung findet. Teile die Seite mit Facebook, Twitter & Co. … (siehe rechts).

Danke für deine Unterstützung!