Street-Book

Deine Unterstützung

Lust, das Projekt finanzielle zu unterstützen? Ich freue mich über jede Unterstützung.

Deine Unterstützung

Früher freuten wir uns riesig über den Sperrmülltag im Ort. Wir los zogen los und mit Spannung suchten wir nach kleinen Schätzen und haben so allerlei Kruscht am Abend mit nach Hause gebracht.

Die Sperrmülltage sind Vergangenheit. Jetzt werden Sachen einfach so zum Mitnehmen auf die Straße gestellt, die Freude ist nicht minder groß, wenn etwas Tolles dabei ist.

Als ich das Projekt begann haben mich hinausgestellte Bücherkisten ganz besonders interessiert und mir ist die Idee gekommen eine Plattform im Internet anzubieten, womit andere über solche Bücherkisten informiert werden. Das klappt leider nicht so wie ich es mir erträumt. Die Plattform war zu „unhandlich“, dass andere hierauf ansprangen. Jetzt versuche ich es mit der App Re-Use. Das Handy immer dabei – sollen „Fundsachen“ von jedem gepostet werden können und diejenigen informieren, die nach solchen „Straßenschätze“ suchen.

 

 

Seit August 2018 gibt es nun diese App. Bislang haben sich über 1.500 Leute registriert. Mein Traum ist es, dass viele App-Anwender sich untereinander über Sachen, diese finden oder selber hinaustellen, informieren.  Um diesen Traum zu verwirklichen sammle ich Geld, um die App bekannt zu machen und weiterzuentwickeln. 

Das Geld wird verwendet für:

  • Werbung: Je mehr Leute die App anweden, umso nützlicher wird sie für den einzelnen. Daher gilt es viele potentielle Nutzer hierfür zu begeistern.

  • Serverkosten

  • Programmierung: Damit die App kontinuierlich weiterentwickelt und Fehler ausgemerzt werden können.

Unterstütze das Projekt, damit die Straßenschätze wieder in den Umlauf kommen.

Viel posten und weitererzählen!

Großer Nutzen wird erzeugt, wenn viele die App anwenden und Gefundenes posten. Sonst sinkt das Interesse an der App und sie dümpelt vor sich hin.

Bisher gibt es viele Anwender, die nach Straßenschätze über die App suchen, jedoch wenige, die Sachen posten. Deshalb … POSTEN, POSTEN, POSTEN!

Wenn ausreichend gepostet wird stellt sich irgendwann ein positiver Netzeffekt ein und die App wird zum Selbstläufer. Bis dahin gilt es vielen hierüber zu erzählen.

Nutze und informiere deine Netzwerke und soziale Medien und berichte über diese App, damit sie Verbreitung und Anwendung findet. Teile die Seite mit Facebook, Twitter & Co. … (siehe rechts).

Danke für deine Unterstützung!